1. Phase: 1965/1966 Seminarmarxismus und Aufklärung

« zurück (Einleitung) | (2. Phase 07.04.1966 – 02.06.1967) vorwärts »

 

Die Aktivitäten des Hamburger SDS bestehen 1965/66 hautsächlich in der Durchführung von Seminaren zur marxistischen Theorie und Aufklärungsveranstaltungen mit „linken“ Theoretikern. Außeruniversitäre Themen waren der Vietnamkrieg und die Notstandsgesetzgebung. In der ASTA-Zeitung „Auditorium“ schrieb der J. Harrer vom SDS Artikel zum Vietnamkrieg.

An diesen Aktivitäten, die auch einige Demonstrationen beinhalten, beteiligen sich auch außeruniversitäre Gruppen aus der Ostermarsch- und Anti-Notstands-Bewegung. [Anlage 1: pdf] [Quelle Archiv Johannes Seifert HIS]

 

« zurück (Einleitung) | (2. Phase 07.04.1966 – 02.06.1967) vorwärts »