Aktuelles und Neuigkeiten

Zum 9. November: auch ein Symboltag der APO


Der 9. November ist ein Tag der zerrissenen deutschen Geschichte. Von der Ausrufung der deutschen Republik am 9. November 1918 bis zum Mauerfall 1989. Dazwischen 1923 der Hitleraufstand in München, 1938 die Pogromnacht, aber auch 1939 der missglückte Anschlag auf Hitler von Georg Elsner in der Nacht zum 9. November.

Weniger bekannt ist, dass auch ein Symboltag der Studentenbewegung auf diesen Tag fällt. 1967 wurde am 9. November bei der Immatrikulationsfeier im Hamburger Audimax das Transparent „Unter den Talaren der Muff von 1000 Jahren“ aufgerollt. Siehe dazu den Film: „Unter den Talaren…“ –> Youtube Link (Achtung: YouTube hat die ersten 45 Sekunden des Tons wg. Musik-Urheberrechten gelöscht.)

Der Dokumentarspielfilm „Schüsse von rechts“ über das Attentat auf Rudi Dutschke
zeigt die Hintergründe und die explosive Stimmung im Berlin von 1968.
Die Schüsse des Neo-Nazis Josef Bachmann auf Rudi lösen die größten Demonstrationen und Straßenschlachten in der ganzen Republik aus.
Bis zum 1.2.2021 unter: (link)